Monitoring: Bürgerverträge

Am 12. Juli 2016 haben sich die Volksinitiative "Hamburg für gute Integration" und auch viele lokale Bürgerinitiativen die dem Dachverband IFI angehören nach intensiven Verhandlungen mit der Stadt geeinigt und umfassende Bürgerverträge geschlossen. 

 

Die Einigung mit der Volksinitiative wurde durch die Hamburger Bürgerschaft mit dem Beschluß der Drucksache 21/5231 vollendet. In dieser Drucksache wurden die verschiedensten Themen und Maßnahmen geregelt, welche wir an dieser Stelle nun überwachen und begleiten werden.

 

Hierzu haben wir die vertraglich vereinbarten Maßnahmen zunächst einmal abgebildet. Der Grad der Umsetzung wurde dann von der jeweiligen Initiative bewertet. Da die einzelnen Maßnahmen aus den Verträgen unterschiedlich wichtig sind, wurde für jede Maßnahme eine Punktzahl vergeben, die eben diese Gewichtung ausdrückt - wobei eine hohe Zahl eine hohe Wichtigkeit darstellt.

 

Dieses Monitoringsystem schafft Transparenz. Die Ampel zeigt konkret, wie es um die Umsetzung und damit auch Einhaltung der Vereinbarungen steht. Die Darstellung ist dabei immer eine Stichtagsbetrachtung, welche regelmäßig aktualisiert wird. 

 

Zur Handhabung der tabellarsichen Übersicht der Initiativen: Neben den Spaltenüberschriften sind kleine Dreiecke eingefügt mittels denen eine Sortierfunktion ausgeführt werden kann.

 

Bewertung der Vereinbarungen und Ermittlung des Gesamtstatus:

 

Stand 14.07.2017 zur Abstimmung mit FHH